Letztes Feedback

Meta





 

Beobachtung des heutigen Tages

Menschen  machen immer andere Menschen nach.

Warum gibt es auf Seiten wie YouTube und diesen Blogs auf MyBlog (nur als Beispiele für eine allgegenwärtige Situation) so viele unkreative Menschen? Der Kreis der Erhabenen, die sich wagen, anders zu sein als andere, kann man an einer Hand abzählen! Alle wollen so sein wie ein Schauspieler, eine Rolle eines Films, ein Sänger oder sonst jemand, den sie für besser als sich selbst halten. Die Wahrheit ist: Sie sind alle gleich. Ich sage nicht "gleich schlecht" - diesen Teil denke ich mir lieber.

Wozu dieses Nachmachen? Mimikri?? Darüber sind die Menschen schon seit ein paar Jahrhunderten hinaus. Jedoch scheint das niemanden zu interessieren. Wer nicht so ist, wie die anderen, wird ausgegrenzt. Wie unsozial sich der Mensch doch verhält. Erfüllt man nicht die Entsprechungen, die andere Leute im Kollektiv scheinbar einstimmig absegneten, wird man in die Schublade... nein, in den Mülleimer neben der Schublade - gesteckt und nicht wieder heraus geholt.

Dabei kann es doch sein, dass gerade diese Menschen, die mal etwas anderes in ihrem Leben ausprobieren, es zu was bringen! Oder dass gerade diese Leute eben die kreativen Köpfe sind, die die Menschheit braucht und an denen sie sich eigentlich orientieren sollte - um den Mut zu erfahren, den sie bräuchten um sich selbst ebenfalls losgelöst von Zwängen und Ordnungen zu verwirklichen.

Doch dazu sind Menschen nicht schlau genug. Der einfachste Weg ist den Menschen immer der beste - man muss sich nicht anstrengen und konnt gut voran. DUMMHEIT!!

Warum sind menschen so dumm? Sie denken, sie seien was besseres als Tiere, dabei sind sie meist noch unsozialer. 

Welch traurige Schlussfolgerung...

 

Rosalie

20.1.09 19:53

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen