Letztes Feedback

Meta





 

Night 1

Die Nacht war klar, kalt. Es war sehr angenehm, sich den Zwängen des Alltags und denen meiner Maske endlich entziehen zu können...

Welch ein Gefühl dies hervorrief! Glückselig wanderte, rannte und sprang ich durch den Wald, konnte mich endlich mal wieder so verhalten, wie es mir angebohren war! Wie ich gedacht war. Frei und ungezügelt habe ich endlich wieder ausleben können, was so lange unter Verschluss gehalten war.

Ab jetzt geht das wieder - diese Zeit muss ich nutzen. Es sind zwar nur kurze Zeiten im Jahr, in denen das momentan möglich ist, aber diese Zeiten muss ich dann um so mehr nützen.

Was genau meine Natur ist, darf natürlich nie zu Tage treten, jedoch in solchen Nächten, wenn ich mich allein heraus wagen kann, ist das Risiko gleich null!

Ich spüre dieses Brennen, dieses Feuer wieder in mir... 

... ich muss hier weg...

 

SCHNELL!

 

Rosalie

14.2.09 11:31

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen